BasisKomPlus: Basiskompetenzen am Arbeitsplatz stärken!

BasisKomPlus: Basiskompetenzen am Arbeitsplatz stärken!

©-Kaarsten-Fotolia

Das Projekt BasisKomPlus – Basiskompetenz am Arbeitsplatz stärken!“ rückt die arbeitsplatzorientierten Grundbildung in den Fokus und richtet sich an geringqualifizierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. BasisKomPlus ist das Nachfolgeprojekt des erfolgreichen Projekts BasisKom und wird auch künftig Personalverantwortliche, aber auch Betriebs- und Personalräte in Unternehmen und Verwaltungen für das Thema funktionaler Analphabetismus sensibilisieren und zu Grundbildungs- und Alphabetisierungsformaten am Arbeitsplatz informieren und beraten. Qualifizierungsmodule für betroffene Beschäftigte sollen die Arbeitssituation von betroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern verbessern helfen.

Das Projekt wird gemeinsam mit dem Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN im Verbund mit weiteren ARBEIT UND LEBEN-Landesorganisationen umgesetzt.

Weitere Informationen: http://www.arbeitundleben.eu/basiskompetenz-am-arbeitsplatz-staerken und http://www.basiskom.de

 

Dieses Vorhaben wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen W I4I 600 gefördert.