Berufsrouten Leipzig auf Zielkurs

Berufsrouten Leipzig auf Zielkurs

ARBEIT UND LEBEN Sachsen unterstützt mit dem Projekt „Berufe neu erLEben – GPS Berufsrouten“ die Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern.
Bis Juni 2014 werden in Leipzig sechs Berufsrouten mit insgesamt 46 Stationen entstehen, die zukünftig über Berufsfelder, Ausbildungsberufe und Ausbildungsmöglichkeiten in Leipziger Unternehmen informieren und für jedermann nutzbar sind. Bereits 23 Kurzfilme und Foto-Slideshows sind fertiggestellt und geben Einblicke in Ausbildungsberufe wie Augenoptiker/-in, Mediengestalter/-in, Biologielaborant/-in, Altenpfleger/-in, Kfz-Mechatroniker/-in und Industriekauffrau/-mann. Das besondere an den Inhalten ist: Sie wurden in dreitätigen Medienworkshops von Leipziger Schülerinnen und Schülern selbst erstellt und ermöglichen so den Blick auf die Ausbildungsmöglichkeiten aus Sicht der Suchenden selbst.
Per GPS-Koordinaten werden die Jugendlichen auf den Berufsrouten zu den teilnehmenden Ausbildungsunternehmen geführt. Die Informationen über die konkreten Ausbildungsmöglichkeiten in den Unternehmen können mit Tablet-PC oder Smartphone abgerufen werden. Das innovative mediengestützte Konzept motiviert Schülerinnen und Schüler zur aktiven Auseinandersetzung mit verschiedenen Berufen. 

Interessierte Unternehmen, die Teil des Projektes werden möchten, wenden sich an ARBEIT UND LEBEN Sachsen unter Tel. 0341 71005-0 oder per E-Mail: info@arbeitundleben.eu.  

Das Projekt wird in Kooperation mit Q3 – Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer umgesetzt und hat eine Laufzeit bis 30.06.2014. Es wird durch den ESF und durch die Stadt Leipzig gefördert sowie den DGB Region Leipzig-Nordsachsen, die Agentur für Arbeit Leipzig, die Sächsische Bildungsagentur, die HWK zu Leipzig und die IHK zu Leipzig unterstützt.