Bildungsexkursion Görlitz-Auschwitz-Krakau

Bildungsexkursion Görlitz-Auschwitz-Krakau

Im Zeitraum vom 24.09. bis zum 26.09.2010 nahmen 21 Teilnehmer/innen an der von ARBEIT UND LEBEN Sachsen organisierten dreitägigen Bildungsexkursion nach Görlitz, Auschwitz und Krakau teil. Zur thematischen Vorbereitung fand in Görlitz zunächst ein Halbtagesseminar statt, bei dem beispielsweise Argumentationsstrategien zur Widerlegung rechtsextremistischer Argumente diskutiert wurden.

Nach einer Übernachtung in Görlitz folgte die Weiterfahrt mit dem Bus zur Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau. Vor Ort erhielten die Teilnehmenden eine sachkundige Führung durch das ehemalige Konzentrations- und Vernichtungslager. Sie besichtigten u. a. die Lagerteile in Auschwitz I und II, die Unterkunftsbaracken und ein Krematorium. Die Exkursion wurde nach einer Übernachtung in Krakau mit einer politischen Stadtführung durch das jüdische Viertel und die Krakauer Altstadt fortgesetzt. In diesem Rahmen informierten sich die Exkursionsteilnehmer/innen auch über das Verhältnis von Kirche und Staat in Polen und diskutierten über aktuelle innen- und außenpolitische Ereignisse.