Erste Schulung von Integrationsbegleiter/-innen im Unternehmen erfolgreich abgeschlossen

Erste Schulung von Integrationsbegleiter/-innen im Unternehmen erfolgreich abgeschlossen

Ausländische Mitarbeiter/-innen und internationale Teams sind für Unternehmen mit internationalen Kunden und Partnern eine große Chance und meistens auch ein Muss. Sie bringen neues Wissen, innovative Ideen und Zugänge zu bisher unerschlossenen Märkten in die Firma. Doch was passiert, wenn es nicht gelingt, den neuen Mitarbeiter ins deutsche Team zu integrieren?
Im Rahmen der Qualifizierung von Integrationsbegleitern und Integrationsbegleiterinnen erhielten verantwortliche Mitarbeiter/-innen aus Chemnitzer Unternehmen einen Einblick in die Herausforderungen der Integration ausländischer Arbeitnehmer/-innen in den Unternehmensalltag. In Vorträgen, Gruppenarbeiten und Übungen erarbeiteten sie sich Schritt für Schritt an zwei Wochenenden Handlungswissen zur Begleitung einer Fachkraft mit Migrationshintergrund. Von interkulturellem Hintergrundwissen über Techniken der Gesprächsführung und Konfliktlösung bis hin zum konkreten Einarbeitungsplan wurden die Stolpersteine der Integration umfassend beleuchtet und erfahrbar. Im abschließenden Feedback sprachen die Teilnehmenden den Organisatoren ein großes Lob aus. Viele konnten im Laufe der Schulung die Ursachen für Probleme im eigenen Unternehmen erkennen und daraus konkrete Lösungsansätze ableiten, die es nun in der Praxis umzusetzen gilt. „Gerade nutzen wir die Checklisten vom Wochenende um unsere Einarbeitungsprobleme mit unseren spanisch sprechenden Mitarbeitern zu erörtern“, so ein Teilnehmer wenige Tage später.
Aufgrund der positiven Resonanz und Nachfrage ist bereits eine 2. Schulung für Integrationsbegleiter/-innen im März 2017 geplant. Die Qualifizierung richtet sich an Mitarbeiter/-innen in Unternehmen, die aktuell oder in absehbarer Zukunft die Einarbeitung und Integration eines ausländischen Kollegen begleiten.

Informieren und anmelden können Sie sich unter chemnitz@arbeitundleben.eu oder Tel. 0371 6511766.

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.
Geschäftsstelle Chemnitz
Jägerstraße 8, 09111 Chemnitz
Tel.: 0371 6511766

Ansprechpartner:

Tony Strunz
E-Mail: strunz@arbeitundleben.eu

Damaris Trommer
E-Mail: trommer@arbeitundleben.eu

www.arbeitundleben.eu

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.