Jugendbegegnungsstätte Engelsdorf beim Klubsommer in der RB Arena Leipzig

Jugendbegegnungsstätte Engelsdorf beim Klubsommer in der RB Arena Leipzig

Am 31.08.2012 Freitag nahm die Jugendbegegnungsstätte Engelsdorf an dem vom RasenBallsport Leipzig e.V. veranstalteten Klubsommer teil. Im Rahmen seiner Marketingaktivitäten hatte RB Leipzig allen teilnehmenden Jugendeinrichtungen eine Torwand zur Verfügung gestellt. An dieser hatten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen die letzten Wochen fleißig geübt. Am letzten Ferientag traten dann insgesamt 19 Teams in der RB Arena gegeneinander an. Für den Jugendclub Engelsdorf waren sechs Jugendliche und ein Betreuer mit von der Partie. Die Stimmung im ehemaligen Zentralstadion war gut und die Spannung stieg von Spiel zu Spiel an.

„Drei oben, drei unten“. So weit, so bekannt das Verfahren im Torwandschießen. Gleich im ersten Spiel musste eine Niederlage gegen „Die Coolen Messekicker“ verkraftet werden. In den folgenden zwei Duellen gegen die „Eastside Kickers“ und die „Wolkser Jungs“ erfolgte dann die Aufholjagd. So standen sich im letzten Vorrundenspiel die Jugendclubs aus Engelsdorf und Holzhausen mit jeweils 6 Punkten auf dem Konto gegenüber. In der entscheidenden Begegnung konnte Holzhausen den ersten Satz gewinnen, der zweite endete mit einem Unentschieden. Somit belegte der Jugendclub Engelsdorf den 3. Platz der Gruppe B und verpasste damit den Einzug ins Viertelfinale. Mit 13 Treffern in acht Sätzen zeigten die Jugendlichen dennoch eine sehr gute Leistung, zumal sie gegen den späteren Gewinner ausschieden. Denn die Holzhausener kämpften sich im Anschluss bis ins Finale durch und gewannen das Turnier verdient.

Insgesamt hat die Teilnahme am Klubsommer-Torwandschießen viel Spaß gemacht. Und die Torwand wird mit Sicherheit auch weiter genutzt!