Meisterschaft Berufsorientierung: Alles im Fluss bei Halberg Guss

Meisterschaft Berufsorientierung: Alles im Fluss bei Halberg Guss

In der Meisterschaft Berufsorientierung ging es für Schülerinnen und Schüler aus Brandis, Markranstädt und Pegau beim Besuch der Halberg Guss GmbH heiß her.
Nach Anlegen der Sicherheitskleidung konnten sie während des Rundgangs durch einen echten Schmelzbetrieb live miterleben, wie Motorenblöcke für die Autoindustrie aus 1.500 Grad Celsius heißem Metall gegossen werden. Einen imposanten Eindruck hinterließ vor allem die Überführung des hell leuchtenden, flüssigen Materials in spezielle Warmhalteöfen. Die Jugendlichen konnten sich zudem im Austausch mit Azubis unter anderem mit dem Berufsbild des Gießereimechanikers vertraut machen. Hoch motiviert zeigten sie sich bei den abschließenden Wettbewerben. Die Jugendlichten mussten hierbei unter anderem chemische Werkstoffe richtig benennen sowie zuvor gelernte Gussfehler an Produkten erkennen. Seltsam klingende Begriffe wie “Makrolunker”, “Kaltlauf” oder “Blattrippen” sind für die sie nun keine Fremdwörter mehr.

Das Projekt wird durch den ESF und die Agentur für Arbeit gefördert.

Ansprechpartner für interessierte Unternehmen der Region Leipzig: Andreas Wenig, E-Mail: wenig@arbeitundleben.eu, Tel.: 0341 7100550