Meisterschaft Berufsorientierung: Siegerehrung auf dem Aktionstag Lehrstellen

Meisterschaft Berufsorientierung: Siegerehrung auf dem Aktionstag Lehrstellen

Die Siegerehrung im Rahmen des Aktionstages Lehrstellen am 28.05.2016, auf dem die fünf besten Schulen mit Preisen – gestiftet von lokalen Unternehmen – geehrt wurden, bildete den gelungenen Abschluss der diesjährigen Meisterschaft Berufsorientierung.

Die Oberschule Pegau und die Lessing-Oberschule Schkeuditz belegten jeweils den 3. Platz und können sich über Geld- und Sachpreise, gesponsert durch die e-Dox AG, die Sachsen Assekuranz, Leipziger Versicherungsdienst GmbH, die SaxIT AG und die TDE Personal Service GmbH, freuen .

Die beiden 2. Plätze belegten die 35. Oberschule Leipzig sowie die Oberschule Grimma. Sie erhielten Geld- und Sachpreise, gestiftet von der DKB GmbH, der Kirow Ardelt GmbH und den Leipziger Verkehrsbetrieben.

Auf dem Siegertreppchen ganz oben standen in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b der Oberschule Taucha, die als Hauptgewinn eine zweitägige Reise in die Bundeshauptstadt Berlin unternehmen. Gestiftet wurde dieser Preis von der Bundestagsabgeordneten Daniela Kolbe und ARBEIT UND LEBEN Sachsen e. V.

Überreicht wurden die Preise durch namhafte Paten:

  • Reinhilde Willems, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Leipzig,
  • Erik Wolf, komm. Regionsgeschäftsführer DGB Leipzig-Nordsachsen,
  • Volker Lux, Amtierender Hauptgeschäftsführer der HWK zu Leipzig im Auftrag des Präsidenten der HWK zu Leipzig Claus Gröhn,
  • Mario Bauer, Geschäftsführer Dienstleistungen der IHK zu Leipzig im Auftrag des Präsidenten der IHK zu Leipzig Wolfgang Topf,
  • Ralf Berger, Sächsische Bildungsagentur, Leiter der Regionalstelle Leipzig

Mit dem lokalen Wettbewerb „Meisterschaft Berufsorientierung“, der im Rahmen der internationalen Berufeweltmeisterschaft WorldSkills Leipzig 2013 ins Leben gerufen wurde und seither zum vierten Mal stattfand, erweitert ARBEIT UND LEBEN Sachsen e. V. mit zahlreichen Partnern aus Schule und Wirtschaft die klassische Berufsorientierung von Schülern und Schülerinnen aus der Region Leipzig. „Diese Meisterschaft motiviert junge Menschen, sich durch frühzeitiges praktisches Ausprobieren in Unternehmen auf die Berufswahlentscheidung effektiv vorzubereiten.“, stellt Geschäftsführer Frank Schott vom Veranstalter ARBEIT UND LEBEN Sachsen e. V. fest.

Teilgenommen haben über 2.700 Schüler/-innen der 8. Klassenstufe aus Schulen der Region Leipzig. Sie erhielten einen direkten Einblick in verschiedene Berufsfelder u.a. auch in Großunternehmen der Region Leipzig (Backhaus Hennig, BMW-Werk Leipzig, Deutsche Bahn AG – Betriebszentrale, Druckerei der Leipziger Volkszeitung, Mitteldeutsche Airport Holding, Neue Halberg Guss GmbH, Sparkasse Leipzig), lernten die Betriebsabläufe kennen und konnten sogar Azubis über die Schulter schauen.

Wir danken allen Sponsoren für Ihre Unterstützung: Daniela Kolbe (MdB), DKB, e-Dox AG, Kranunion GmbH: KIROW Leipzig, Leipziger Verkehrsbetriebe, Sachsen Assekuranz, SAX-IT, TDE Personal Service GmbH

Unterstützt wird dieses Projekt durch die Agentur für Arbeit Leipzig sowie durch den DGB Region Leipzig – Nordsachsen, die HWK zu Leipzig, die IHK zu Leipzig, die Sächsische Bildungsagentur und die Stadt Leipzig.