Seminar für Arbeitnehmervertreter/innen stellt Tarife und Tarifpolitik in den Fokus

Seminar für Arbeitnehmervertreter/innen stellt Tarife und Tarifpolitik in den Fokus

Das Thema Tarife und Tarifpolitik stand im Fokus eines Seminars von ARBEIT UND LEBEN Sachsen mit der Thüringer Handwerkskammer im Projekt “Vertreten – Verbinden – Verantworten” (VVV). Wilfried Eichhorn (Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, Bundesvorstand) beantwortete im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Erfurt grundlegende Fragen zu Tarifverträgen, deren Regelungsinhalte und Möglichkeiten zur betrieblichen Umsetzung. Die Arbeitnehmervertreter und Arbeitnehmervertreterinnen aus Erfurt, Suhl und Gera diskutierten gemeinsam branchenübergreifend die Tarifsituation im Thüringer Handwerk. Die Teilnehmenden stimmten überein, dass die Aktualität und Komplexität des Themas in Kürze in einem Folgeseminar in Gera wieder aufzugreifen ist.

Ansprechpartner bei ARBEIT UND LEBEN Sachsen: Steffen Reichelt, 0341 71005-0, reichelt@arbeitundleben.eu

Das Projekt „Vertreten – Verbinden – Verantworten. Netzwerk zum sozialen Engagement im Handwerk.“ hat eine Laufzeit bis Ende 2014. Es wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den ESF im Rahmen des Programms „CSR – Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“ gefördert.