Sozialpolitik in Deutschland und den USA – Eine Gegenüberstellung

Sozialpolitik in Deutschland und den USA - Eine Gegenüberstellung

Am 31.05.2011 führte ARBEIT UND LEBEN Sachsen die Veranstaltung „Sozialpolitik in Deutschland und den USA – Eine Gegenüberstellung“ durch. Es war die erste öffentliche Veranstaltung im neuen Seminarzentrum im Erdgeschoss der Löhrstraße 17 in 04105 Leipzig. Sie fand in Kooperation mit dem Generalkonsulat der Vereinigten Staaten von Amerika statt. Als Referent sprach Herr Dr. Andreas Fuerst vom Generalkonsulat.

Dr. Fuerst gab einen umfassenden Überblick über die Hintergründe und die Geschichte der US-amerikanischen Sozialpolitik. Er erklärte detailliert die sozialpolitischen Maßnahmen des Staates und der Zivilgesellschaft. Die 40 anwesenden Gäste nahmen mit zahlreichen Wortmeldungen an der anschließenden regen Diskussion und Fragerunde teil. Es stellte sich deutlich heraus, dass die Unterschiede zwischen den Sozialstaaten in Deutschland und den USA nicht nur in den Maßnahmen, sondern auch in dem grundlegenden Verständnis von Staat und Politik liegen.

Nach dem Erfolg dieses lehrreichen Seminars freut sich ARBEIT UND LEBEN Sachsen darauf, am Abend des 30. August 2011 eine weitere Veranstaltung in Kooperation mit dem US-Generalkonsulat durchführen zu können. Dann wird die Präsidentschaft von Barack Obama im Mittelpunkt stehen. Die Frage wird lauten: Was hat er bisher erreicht, wie wird es mit ihm weitergehen?