Unternehmen für INKLUSION!

Unternehmen für INKLUSION!

Unternehmen für INKLUSION!
Nordsächsische Initiative zur Verbesserung der Integrationschancen (langzeit-) arbeitsloser Menschen mit Behinderungen  

Das große Potenzial von Menschen mit Behinderung erkennen heute immer mehr Unternehmen: Sie sind – in der richtigen Abteilung eingesetzt – voll leistungsfähige Mitarbeitende. Arbeitgeber setzen  zunehmend auf die Ausbildung, Beschäftigung und Weiterbeschäftigung von Menschen mit Handicap als einer Facette der betrieblichen Fachkräftesicherung im demographischen Wandel.

Das Projekt zielt auf die Unterstützung von Unternehmen in allen Belangen für die Vorbereitung der Integration von Behinderten in die konkrete Arbeit. Ein externer fachkompetenter Ansprechpartner steht mit Hilfe eines aufzubauenden Dienstleistungsnetzwerkes bereit, die Gewinnung von betrieblichen Fachkräften sowie die Lösung von Problemlagen rund um die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen wirkungsvoll zu befördern. Diese Dienstleistung richtet sich an interessierte Firmen im Landkreis Nordsachsen, konkret in der Modellregion Delitzsch-Eilenburg-Torgau.

Unterstützungsleistungen:

  • Unterstützung bei der Integration schwerbehinderter arbeitsloser Menschen in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
  • Heranführung der Teilnehmenden an freie Beschäftigungsverhältnisse (Matching)
  • Schaffung von Beschäftigungsmöglichkeiten für Teilnehmende in den eingebundenen Unternehmen (Job-Carving)
  • Entwicklung von Schulungsmaterial für Multiplikatoren (z.B. Arbeitgeber-Service)
  • Umfassende Unterstützung bei der passgenauen Besetzung eines Arbeitsplatzes
  • Konzeptentwicklung geeigneter Verfahren, Handreichungen und Formblätter zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.
Landesgeschäftsstelle
Löhrstraße 17
04105 Leipzig
Tel.: 0341 71005-0
Fax: 0341 71005-55
info@arbeitundleben.eu

Ansprechpartner:
Stefan Albert
E-Mail: albert@arbeitundleben.eu

www.arbeitundleben.eu

 

Das Projekt „Unternehmen für INKLUSION! – Nordsächsische Initiative zur Verbesserung der Integrationschancen (langzeit-) arbeitsloser Menschen mit Behinderungen“ wird durch das Jobcenter Nordsachsen koordiniert und durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Im Auftrag von:

In Kooperation mit:

 

 

Titelbild: (c) Firma V – fotolia.com