Vertreten-Verbinden-Verantworten (VVV)

Vertreten-Verbinden-Verantworten (VVV)

ARBEIT UND LEBEN Sachsen e. V. berät und unterstützt ehrenamtliche Strukturen und Netzwerke von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im Handwerk und in KMU. Im Rahmen des Projektes „Vertreten-Verbinden-Verantworten“ werden passgenaue Konzepte entwickelt, Beratungs- und Bildungsangebote geschaffen, die den Beschäftigten am besten dabei helfen, ihr Engagement auf eigene Initiative nachhaltig zu gestalten, um sich in ihren Branchen und Betrieben aktiv zu beteiligen. Davon können besonders kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Handwerk profitieren.

Das Projekt hat eine Laufzeit bis 31.12.2014 und wird in Kooperation mit dem Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN e.V., dem DGB Bundesvorstand und dem DGB Bildungswerk BUND e.V. umgesetzt. Für die regionale Projektumsetzung sind die Landesarbeitsgemeinschaften von ARBEIT UND LEBEN in den Bundesländern Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Sachsen zuständig.

Ansprechpartner bei ARBEIT UND LEBEN Sachsen: Steffen Reichelt, 0341 71005-0, reichelt@arbeitundleben.eu

Das Projekt „Vertreten – Verbinden – Verantworten. Netzwerk zum sozialen Engagement im Handwerk.“ wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den ESF im Rahmen des Programms „CSR – Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“ gefördert.