Vielfalt als Chance: Zu Gast beim Imam – ein Besuch der Chemnitzer Moschee

Vielfalt als Chance: Zu Gast beim Imam – ein Besuch der Chemnitzer Moschee

Anknüpfend an die Veranstaltung „Arabisches und muslimisches Leben in Chemnitz“ im September öffnete am 26.11.2016 der Vorsitzende vom Islamischen Kulturellen Verein in Chemnitz e.V. die Türen der Moschee. Imam Absi führte die Gruppe durch die Räumlichkeiten, erklärte Symbole und Traditionen sowie deren Bedeutungen, erzählte Anekdoten rund um die Chemnitzer Moschee und den Islam, beantwortet bereitwillig die oft nicht einfachen Fragen der Teilnehmenden und lud anschließend zu Kaffee, Tee und Gebäck ein. Das Feedback der Teilnehmenden war ausnahmslos positiv. Ein Teilnehmer sagte am Ende: „Sehr gut. Ich habe mich wohlgefühlt und einen besseren Einblick erhalten. Danke!“, ein anderer: „Ich würde die Veranstaltung jedem weiterempfehlen.“ Der Dank gilt allen Teilnehmenden, die der Einladung gefolgt sind und natürlich Herrn Absi, der diesen Einblick ermöglicht hat.

Im Rahmen der Seminarreihe „Vielfalt als Chance“ bietet ARBEIT UND LEBEN Sachsen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich über Themen wie Islam, europäische und deutsche Asylpolitik sowie Flucht und Migration zu informieren und auszutauschen.