Workshopreihe: „Interkulturelle Kompetenzen“ für Lehrer/-innen und Erzieher/-innen

Workshopreihe: „Interkulturelle Kompetenzen“ für Lehrer/-innen und Erzieher/-innen

Erzieher/-innen und Lehrer/-innen sorgen in Kitas, Schulen und Berufsschulen dafür, dass zugewanderte Kinder, deren Familien und junge Erwachsene einen guten Start in Deutschland haben. Dabei kann beispielsweise der Umgang mit fremdwirkenden Verhaltensweisen, Sprachbarrieren oder administrativen Prozessen eine Herausforderung für die praktische Arbeit der pädagogischen Fachkräfte darstellen. Die Workshopreihe „Interkulturelle Kompetenzen“ für Lehrer/-innen und Erzieher/-innen klärt über die Themen Flucht und Migration auf und bringt den Teilnehmenden Handlungsmöglichkeiten näher, die das Miteinander im pädagogischen Alltag fördern. Der praktische Nutzen der Pädagog/-innen für ihre Arbeit steht hierbei im Mittelpunkt.

Workshopreihe

28.09.2017, 16:30-18:30 Uhr
Workshop 1: Deutschland – Ein Einwanderungsland
Referent: Patrick Irmer (Sächsischer Flüchtlingsrat)

26.10.2017, 16:30-18:30 Uhr
Workshop 2: Grundlagen des interkulturellen Lernens
Referentin: Dana Ritzmann (Trainerin & Coach für interkulturelle Kompetenzen)

23.11.2017, 16:30-18:30 Uhr
Workshop 3a: Interkulturelle Pädagogik in der Praxis (für Erzieher/-innen und Grundschullehrer/-innen)
Referentin: Miriam Nadimi Amin (Diversity Trainerin, Mediatorin, Konfliktcoach)

30.11.2017, 16:30-18:30 Uhr
Workshop 3b: Interkulturelle Pädagogik in der Praxis (für Lehrer/-innen ab Sekundarstufe 1)
Referentin: Miriam Nadimi Amin (Diversity Trainerin, Mediatorin, Konfliktcoach)

Veranstaltungsort

Geschäftsstelle GEW-Bezirksvorstand Leipzig,
Nonnenstraße 58, 04229 Leipzig

Anmeldung

Ansprechpartner
Steffen Rohkohl
Tel.: 0341 71005-0, Fax: 0341 71005-55
E-Mail: anmeldung@arbeitundleben.eu

Eine Veranstaltung ARBEIT UND LEBEN Sachsen und des GEW Bezirksvorstands Leipzig.

Flyer Workshopreihe Interkulturelle Kompetenzen