Am 22. Juni 2022 fand nach längerer Zeit erstmals wieder die Fachtagung IntegrationsPraxisin Chemnitz statt. Die Tagung IntegrationsPraxis richtet sich als Informations- und Austauschveranstaltung an allen Akteuren im Bereich Migration und Integration in Chemnitz.

Neben interessanten Impulsvorträgen und Podiumsdiskussionen am Vormittag, fanden am Nachmittag Workshops zu sämtlichen Themen rund um das Thema Arbeitsmarktintegration statt. Auch das IQ Projekt Faire Integration Sachsen (ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.) war mit der Leitung eines Workshops vertreten.

Es wurde in Kooperation mit dem Landesamt für Schule und Bildung, der Jugendberufsberatung der Agentur für Arbeit Chemnitz, der AG In- und Ausländer e.V. und dem Netzwerk für Demokratie und Courage in Sachsen zu der Frage diskutiert, wie der Integrationsprozess aller Schüler*innen in Chemnitz, deren Herkunftssprache nicht Deutsch ist, verbessert werden kann, um prekäre Arbeitsbedingungen zu erkennen und Ausbildungsabbrüche zu vermeiden.

Das Projekt Faire Integration Sachsen kann vor Ort in den Vorbereitungsklassen, bei Sprachkursträgern, in beruflichen Schulzentren oder online zu den Themen "Rechte und Pflichten in der dualen und schulischen Berufsausbildung", „Arbeitsrecht“ und weiteren Themen referieren und das nötige Wissen transportieren, um vor Arbeitsausbeutung zu schützen. Die Termine sind flexibel unter faire-integrationnoSpam@arbeitundleben.eu vereinbar.

Im Nachgang kann die weitere individuelle Unterstützung der Auszubildenden und Arbeitnehmern bei arbeits- und sozialrechtlichen Fragen und Problemen erfolgen.

Die im Workshop erarbeiteten Lösungen wurden anschließend von Faire Integration Sachsen Mitarbeiterin Annett Kraus im Plenum vorgestellt.

Die Informations- und Austauschveranstaltung war eine gute Möglichkeit, um von den eigenen Praxiserfahrungen und Problemen zu berichten, Lösungen zu finden und die gemeinsame Zusammenarbeit in der Stadt Chemnitz auszubauen.

Wir freuen uns auf die IntegrationsPraxis im nächsten Jahr.

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen e. V.
Bildungsstätte Torgauer Platz

Torgauer Platz 3
04315 Leipzig

0341 71005-51

faire-integrationnoSpam@arbeitundleben.eu

Die Beratungen sind kostenlos und können auch anonym stattfinden. Die Kolleginnen und Kollegen sind sachsenweit aktiv und haben Beratungsstandorte in Leipzig, Dresden und Chemnitz.