Betriebsräteseminar - Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Belastungen und Beanspruchungen der Arbeitnehmer/- innen in den Betrieben, insbesondere Stresssituationen, nehmen zu. Verschiedene Faktoren wirken auf die Gesundheit der Arbeitnehmer/-innen ein: Arbeitsklima, Führungsstil, Kommunikationsklima, Arbeitsplatzgestaltung und -umgebung, Arbeitsprozesse, Arbeitszeitgestaltung usw. Ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement trägt dazu bei, die Arbeits-und Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter/-innen zu erhalten und zu fördern. Dies hat v.a. vor dem Hintergrund alternder Belegschaften Bedeutung. BGM umschließt  Arbeits- und Gesundheitsschutz, Personalmanagement, Betriebliches Eingliederungsmanagement und Betriebliche Gesundheitsförderung. Im Seminar werden Möglichkeiten und Beispiele für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement aufgezeigt.

Aus dem Inhalt:

Arbeitsanforderungen

Erfolgsfaktor Gesundheit

Ziele der Gesundheitsförderung

Rechtliche Rahmenbedingungen/Voraussetzungen für ein nachhaltiges BGM

Rolle und Einfluss des Betriebsrats

Maßnahmen/Umsetzung

Prüfung des Erfolgs

Praxisbeispiele

Referent

Dr. Bernd Werner, Berater/Trainer/Coach

Seminar nach § 37 (6)

 

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Löhrstraße 17
04105 Leipzig

0341 71005-0 0341 71005-55

Katharina Wenzel

BR-Seminare