Finden Sie Wege mit zusätzlichen Risikofaktoren, Stress und Überlastung in der ehrenamtlichen Betriebsratsarbeit umzugehen. Was sind typische, wiederkehrende Stressoren für den Betriebsrat? Wie erkennen Sie diese? Was lösen diese in Ihnen aus? Wie können Sie damit umgehen? Im Seminar lernen Sie eine Vielzahl von praktischen Übungen und Strategien kennen, die Sie für sich selbst, für Ihr Gremium und die Kolleg*innen in der Belegschaft nutzen können.

 

Stress und Überlastung

  • Anzeichen
  • Der eigene Persönlichkeitsanteil daran
  • Den eigenen Standpunkt vertreten und doch flexibel bleiben
  • Ohnmachtsgefühle erkennen und wandeln
  • Verhalten und Verhältnisse
  • Auswirkungen von Stress und Überlastung auf das BR-Gremium

Die richtige Balance auch in schwierigen Zeiten

  • Ein gesundes Gleichgewicht zwischen Ehrenamt, Beruf, Privatleben
  • Umgang mit eigenen Fehlern und Niederlagen
  • Von der Schwierigkeit des Nein-Sagen-Könnens
  • Wertschätzung im Gremium fördern

 

Kosten

530,00 EUR (inkl. Seminarunterlagen, Verpflegung während des Seminars)

 

Referent

Dr. Bernd Werner, Berater/Trainer/Coach

Zum kompletten Seminarprogramm für Betriebsräte - hier.

 

Anmelden

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Egelstraße 4
04103 Leipzig

Ansprechpartner*innen

Andreas Wenig