Betriebsräteseminar - Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Betriebsräte

Das Seminar verschafft den Teilnehmenden einen Überblick über Unternehmensplanung, Rechnungswesen und Kostenrechnung und hilft, die grundlegenden Begriffe der Betriebswirtschaft zu verstehen. Es werden alle notwendigen kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen vermittelt, damit Sie als Betriebsratsmitglied Ihre Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte in wirtschaftlichen Angelegenheiten angemessen ausüben können. Sie werden in die Lage versetzt, die wirtschaftliche Situation Ihres Unternehmens richtig bewerten zu können.

Aus dem Inhalt:

Rechtsformen von Unternehmen: Rechtsformänderung, Betriebs-/Unternehmensbegriff, Vor-/Nachteile einzelner Rechtsformen, Haftungsgrundsätze

Aufbau- und Ablauforganisation

Betriebswirtschaftliche Grundbegriffe: Gewinn, Rendite, Wachstum, Liquidität, Absatzplanung, Marketing und Werbung

Planung/Steuerung des Unternehmens: Planungsmethoden, -prozesse/-bereiche, Produktions-, Finanz-/Investitionsplanung, Personal-/Personalbedarfsplanung

Wirtschaftsdaten nutzen: Funktion/Systematik des Rechnungswesens, Buchhaltungszahlen

Controlling und Kennzahlen: Kostenrisiken erkennen, Folgen für die Beschäftigten abschätzen, Kostenrechnung und Controlling, Aufgaben und Möglichkeiten des Controllings, Controllinginstrumente,

Kennzahlen und Kostenrechnung - Was sagen mir diese Zahlen? Überblick über die wichtigsten Kennzahlen und deren Bedeutung, Bilanz

Mitwirkung des BR bei wirtschaftlichen Angelegenheiten: Wirtschaftliche Fragen als Basis der

BR-Arbeit, Informationsrechte des Betriebsrates, Informationsrechte des Wirtschaftsausschusses

Referent

Veit Pohle, Dipl.-Kaufmann

Seminar nach § 37 (6) BetrVG

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Löhrstraße 17
04105 Leipzig

0341 71005-0 0341 71005-55

Katharina Wenzel

Assistentin der Geschäftsführung