Der Begriff Digitalisierung ist in aller Munde. So häufig man den Begriff liest, so vielfältig wird er auch verwendet und meint oft Unterschiedliches. Automatisierte Produktions- und Distributionsprozesse stehen dabei neuen Formen der Organisation von Arbeit gegenüber oder gehen mit ihr einher. Flexibilisierung betrifft sowohl zeitliche als auch räumliche Aspekte.

Am historischen Standort Baumwollspinnerei Leipzig wollen wir verschiedene Facetten aktueller Entwicklungen im Bereich Arbeit und Wirtschaft erkunden. Angesiedelt in der Leipziger Baumwollspinnerei umfasst das Angebot des „SpinLab - The HHL Accelerator“ neben Weiterbildungs- und Mentoringprogrammen für die jungen Gründerteams auch die Bereitstellung von Infrastruktur und Räumlichkeiten, in denen neue Formen der Zusammenarbeit gelebt werden. Nach einer Besichtigung des SpinLabs sollen in dieser Exkursion auch Schlagworte beleuchtet und erklärt werden, die oft im Zusammenhang mit dem Begriff Digitalisierung gebraucht werden.

Nach der Besichtigung des SpinLab wird es eine Diskussionsrunde geben, in der Eindrücke besprochen und offene Fragen geklärt werden können. Anschließend kann im Bistro „Die Versorger“ auf dem Spinnereigelände ein Mittagsimbiss eingenommen werden. Die Teilnahme ist kostenlos, Kosten für Anfahrt und Verpflegung müssen selbst erbracht werden.

Wann? 11.12.2019, 10 Uhr (Treffpunkt 9:45 Uhr)
Wo? Spinnerei Leipzig, Halle 14, Aufgang B, 2.OG
Spinnereistraße 7, 04179 Leipzig
Anfahrt: mit S1, Tram 14 oder Bus 60 bis S-Bahnhof Plagwitz (5 Minuten Fußweg)

 

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Löhrstraße 17
04105 Leipzig

0341 71005-0 0341 71005-55

Jakob Hambsch

Team Politische Bildung