Jugend- und Auszubildendenvertretung – Wahlvorstandsschulung

Die turnusgemäßen Wahlen der Jugend- und Auszubildendenvertreter im Betrieb werden von einem Wahlvorstand vorbereitet und durchgeführt. Damit die Wahlen reibungslos verlaufen, sind zahlreiche Verfahrens- und Formvorschriften zu beachten. In diesem Seminar werden die Teilnehmenden auf die gesetzlichen Vorschriften aus dem Betriebsverfassungsgesetz und der Wahlordnung, die verschiedenen Wahlverfahren und die im Wahlverfahren einzuhaltenden Normen und Fristen vorbereitet. Im Mittelpunkt steht die praktische Umsetzung im Betrieb.

Aus dem Inhalt:

Bestellung und Aufgaben des Wahlvorstandes

Terminplanung

Vorbereitung des Wahlausschreibens

Wahlberechtigung und Wählbarkeit

Wahldurchführung

Referent

Steffen Reißig, Gewerkschaftssekretär

IG Metall Geschäftsstelle Leipzig

Seminar nach § 37 (6) BetrVG

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Löhrstraße 17
04105 Leipzig

0341 71005-0 0341 71005-55

Katharina Wenzel

BR-Seminare