Am 26. September 2021 wird ein neuer Bundestag gewählt. Im alten Bundestags hatten 8% der Abgeordneten einen Migrationshintergrund - im Vergleich zu 26% der Gesamtbevölkerung ist das wenig. In diesem Zoom-Gespräch mit Rasha Nasr und Kassem Taher Saleh geht es u.a. um die Frage, warum es wichtig ist, dass Migrant*innen im Bundestag vertreten sind.

Das Gespräch mit findet auf Zoom statt und wird aufgezeichnet.

Mehr Informationen auch auf Facebook.


Die Veranstaltung wird von der Bundeszentrale für Politische Bildung gefördert und von ARBEIT UND LEBEN Sachsen im Rahmen des Projekts „DigiMOCRACY – Perspektiven der politischen Erwachsenenbildung“ durchgeführt.

Anmelden

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Egelstraße 4
04103 Leipzig