Wir möchten den Parking Day 2020 dazu nutzen, um mit euch einen Blick auf unser städtisches Klima zu werfen. Gemeinsam mit zwei Expertinnen von „GreenAdapt“ widmen wir uns der globalen Frage, welche Auswirkungen der Klimawandel auf Städte hat und schauen im Speziellen auf die Situation hier vor Ort in Leipzig. Wird es in Leipzig bald wie in den Tropen sein? Welche Strategien verfolgt die Stadtverwaltung? Was kann jede*r Einzelne von uns tun?

Der gemeinsame Austausch mit kurzen Impulsvorträgen findet auf dem Parkplatz in der Eisenbahnstraße 50-64 statt. Passend zum Thema „Copacabana an der Pleiße?“ verwandeln wir die Fläche in ein Strandidyll. Getreu dem Motto des Parking Day – mehr Platz für Menschen, anstatt für Autos – seid ihr herzlich dazu eingeladen, den Parkplatz zusammen mit uns zu gestalten.

Die wichtigsten Aspekte des gemeinsamen Austausches werden die Expertinnen von „GreenAdapt“ im Online-Vortrag "Copacabana an der Pleiße?" vertiefen. Dieser findet am Montag, den 28.09.2020, um 19:30 Uhr statt.

Weitere Informationen findet ihr unter: https://www.bund-leipzig.de/service/termine-bund-leipzig/

Die Veranstaltungen sind eine Kooperation zwischen dem Arbeitskreis „Klima und Energie“ der BUND-Regionalgruppe Leipzig, der Gesellschaft für Klimaanpassung "GreenAdapt" sowie ARBEIT UND LEBEN Sachsen.

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Löhrstraße 17
04105 Leipzig

Steffen Rohkohl

Team Politische Bildung

Förderhinweis

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des