Rassismus ist eine Form der Diskriminierung. Dabei werden Menschen einer Gruppe zurückgesetzt, benachteiligt und als weniger wert betrachtet. Welche Rolle Vorurteile und Klischees dabei spielen und inwiefern rassistische Vorstellungen ein „Denkfehler“ sind, erfahren Sie im Rahmen unserer Veranstaltung, anlässlich der Internationalen Woche gegen Rassismus in Leipzig (11. bis 24. März 2019).

Sie sind herzlich eingeladen, mit uns ins Gespräch zu kommen. Referent wird Dr. Fouad Rikabi, Mitarbeiter der KAUSA Servicestelle Leipzig, sein.

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Löhrstraße 17
04105 Leipzig

0341 71005-0 0341 71005-55

Dr. Harald Köpping Athanasopoulos

Fachbereichsleiter Migration/Integration