Seit 2015 stellen die Aufnahme von Geflüchteten und ihre Integration eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen der letzten Jahrzehnte dar. Ganz besondere Aufmerksamkeit verdienen dabei Kinder und Jugendliche, die mit Familienmitgliedern oder alleine ihre Heimat verlassen mussten und oft unter schwierigsten Bedingungen und mit vielen Ängsten Hoffnungen nach Deutschland gekommen sind.

Das Projekt „Empowered by Democracy“ (2017-2019) will Angebote politischer Jugendbildung entwickeln, die junge Geflüchtete in ihrem Ankommen unterstützen und ihnen Möglichkeiten zur Orientierung in dieser Gesellschaft bieten. Die beteiligten Träger wollen darüber hinaus im Verlaufe des Projektes junge Leute mit und ohne Fluchthintergrund gemeinsam dazu ermutigen und befähigen, sich mitgestaltend als Multiplikatorinnen und Mulitplikatoren in die politische Bildungsarbeit einzubringen.

Kernziele des Projektes

  • Qualifizierung und Professionalisierung der politischen Bildung mit jungen Geflüchteten
  • Entwicklung und Erprobung von Ansätzen und Methoden des gemeinsamen Demokratielernens für heterogene Zielgruppen (junge Menschen mit und ohne Fluchthintergrund, junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund)
  • Ermöglichung einer strukturierten Auseinandersetzung über Konfliktthemen in der Einwanderungsgesellschaft
  • Aufzeigen von Möglichkeiten zur politischen Teilhabe und Beteiligung für junge Geflüchtete
  • Qualifizierung junger Geflüchteter zu Koproduzenten politischer Bildung
  • Förderung des Austausches und der Vernetzung zum Themenfeld innerhalb der jeweiligen Trägerorganisation
  • Aufbau einer bundesweiten Kooperationsstruktur zwischen Akteuren der Flüchtlingshilfe, kommunalen Verwaltungsstrukturen und politischen Bildnerinnen und Bildnern

Unsere Aktivitäten

Als ARBEIT UND LEBEN Sachsen beteiligen wir uns an dem Projekt. Weitere Informationen dazu folgen in Kürze!

Projektträger

„Empowered by Democracy“ ist ein Projekt des bap – Bundesausschuss Politische Bildung e.V.

Projektstruktur

Umgesetzt wird das Projekt von den Mitgliedern der Gemeinsamen Initiative der Träger Politischer Jugendbildung (GEMINI):

Die et ist zusätzlich vom Bundesausschuss politische Bildung (bap e. V.) mit der Gesamtkoordination des Projektes beauftragt.

Weitere Kooperationspartner bei ARBEIT UND LEBEN

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Löhrstraße 17
04105 Leipzig

0341 71005-0 0341 71005-55

Stefan Grande

Fachbereichsleiter Politische Bildung; Stellv. Geschäftsführer

GPS Berufsrouten Leipzig

Mit der Berufsrouten-App gehen Schüler/-innen auf eine digitale Schnitzeljagd durch Leipzig.

Berufe neu erLEben

Projekt ansehen

MoDem

Mobiles Demokratisches Empowerment für den ländlichen Raum

Projekt ansehen

Gemeinsam einzigartig!

Interkulturalität in der Kindertagesstätte

Projekt ansehen

PrEB

Präventionsnetzwerk gegen religiösen Extremismus an Berufsschulen

Projekt ansehen

Landeskoordination Erstorientierung

Gemeinsam mit dem Sächsischen Volkshochschulverband stellt ARBEIT UND LEBEN Sachsen die offizielle Landeskoordination der „Erstorientierungskurse in sächsischen Erstaufnahmeeinrichtungen“.

Projekt ansehen

Interkulturelles Lernen in der Kindertagesstätte

Das Projekt stärkt Toleranz, Weltoffenheit und Demokratie bereits in den Kinderschuhen und wirkt antidemokratischen sowie fremdenfeindlichen Einstellungen frühzeitig aktiv entgegen.

Projekt ansehen

Willkommen! in Chemnitz – Willkommen! in Arbeit

ARBEIT UND LEBEN Sachsen unterstützt die betriebliche Eingliederung von Zugewanderten in Chemnitz.

Die gelungene Integration von Zugewanderten in Ausbildung und Arbeit spielt eine wichtige Rolle für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen im Freistaat Sachsen im Allgemeinen und in der Region...

Projekt ansehen

Kurz & knapp!

Im Rahmen der Projektarbeit entwickelt ARBEIT UND LEBEN Sachsen immer wieder innovative Konzepte um Mensch zu befähigen, ihre jeweiligen Arbeits- und Lebensverhältnisse bewusster und kompetenter zu gestalten.

Veranstaltungen zum Thema
  • Jan
    28

    Netzwerktagung der Landeskoordination Erstorientierung Sachsen

    „Ankommen, Zurechtfinden, Gemeinsam gestalten“ – Erstorientierungskurse in Sachsen

    mehr dazu
  • Nov
    19

    5. Titelverleihung: Unternehmen für Toleranz

    Am 19. November 2018 werden in Pirna Unternehmen aus Sachsen mit dem Titel „Unternehmen für Toleranz“ ausgezeichnet.

    mehr dazu