Am 18. Januar 2019 erkundete das Projektteam der Arbeitsmarktmentoren gemeinsam mit 30 Teilnehmenden die Bildungs-, Job- und Gründermesse KarriereStart in Dresden. Dabei informierten sich die Teilnehmenden sowohl in begleiteten Kleingruppen, als auch selbstständig an den Messeständen über Arbeits- und Ausbildungsperspektiven. Das Team der Arbeitsmarktmentoren stand dabei stets für Fragen und Hinweise zur Verfügung.

Durch die Vorbereitungsarbeit im Rahmen von Seminaren und individueller Beratung durch das Projektteam sowie aufgrund der verbesserten Sprachkompetenzen konnten Teilnehmende die Gespräche an den Ständen zunehmend selbstständig führen. Es ergaben sich zahlreiche interessante Kontakte und Bewerbungsmöglichkeiten. Diese werden in den nächsten Tagen und Wochen in der Projektarbeit mit den jeweiligen Teilnehmenden aufgegriffen und mit dem Ziel der Erlangung eines Arbeits- oder Ausbildungsplatzes oder zunächst einer Praktikumsmöglichkeit weiterverfolgt.

Das Projekt Arbeitsmarktmentoren für Geflüchtete in Dresden wird als Modellprogramm vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Rahmen der Richtlinie zur Förderung von regionalen und übergreifenden Projekten zur Fachkräftesicherung gefördert. In Leipzig arbeitet ein gleichartiges Projekt bei ARBEIT UND LEBEN Sachsen ebenfalls sehr erfolgreich.

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Löhrstraße 17
04105 Leipzig

0341 71005-0 0341 71005-55