Miteinander sprechen. Einander kennenlernen. Möglichkeiten eröffnen. Chancen nutzen: Fünf Unternehmen aus Dresden und Umgebung stellten den über 40 anwesenden Bewerberinnen und Bewerbern aus dem Mentorenprojekt ihre aktuellen Arbeits- und Ausbildungsangebote vor.

Nach einer kurzen Eröffnung und Vorstellung standen, wie immer, die Gespräche zwischen den Unternehmen und Bewerber/-innen im Mittelpunkt. Die Möglichkeit, unmittelbar über konkrete Angebote und Chancen einer Arbeit oder Ausbildung zu sprechen, ist das wesentliche Erfolgsrezept des Formats.

Die Bewerber und Bewerberinnen wurden von den Arbeitsmarktmentoren von ARBEIT UND LEBEN Sachsen im Vorfeld in Einzelgesprächen und Seminaren auf die Veranstaltung vorbereitet. Mit Erfolg, denn die Arbeitgeber äußerten sich durchweg positiv über die Selbstständigkeit und Selbstverständlichkeit mit der die Bewerber/-innen die Gespräche führten. Getreu dem Motto „So machen wir’s!“ wurde am Ende des Gesprächs gemeinsam das weitere Vorgehen besprochen.

Im Anschluss an frühere Kontaktbörsen konnten mit der Unterstützung der Arbeitsmarktmentoren immer wieder Arbeits- und Ausbildungsverträge geschlossen werden. Auch diesmal wurden schon Termine für weitere Gespräche und Erprobungen in den Unternehmen vereinbart.

Großer Dank gilt der Stadt Dresden für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und den Kooperationspartnern Agentur für Arbeit Dresden, Jobcenter Dresden, HWK Dresden und IHK Dresden für ihre Unterstützung.

Das Projekt Arbeitsmarktmentoren für Geflüchtete in Dresden wird als Modellprogramm vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Rahmen der Richtlinie zur Förderung von regionalen und übergreifenden Projekten zur Fachkräftesicherung gefördert. Auch in Leipzig arbeitet ein gleichartiges Projekt sehr erfolgreich.

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Geschäftsstelle Dresden

Könneritzstraße 3
01067 Dresden

0351 4265820 0341 71005-55

Julia Eckert

Projektleiterin Arbeitsmarktmentoren Dresden

André Werner

Projektkoordinator Arbeitsmarktmentoren Dresden