Die Heilpädagogik Bonnewitz ist eine Förderschule mit angegliedertem Heim in freier Trägerschaft im Pirnaer Ortsteil Bonnewitz. Die Schule nimmt geistig behinderte Schülerinnen und Schüler vom Grundschul- bis ins Sekundarstufenalter auf und bietet dabei jedem Kind eine an seine Förderbedürfnisse angepasste Ausbildung.

Im Heim finden außerdem 32 der Kinder ein Zuhause, das basierend auf Sicherheit, Geborgenheit und Selbstvertrauen die stabile Grundlage für den Alltag schafft. Hier sind Menschen aus 20 verschiedenen Nationen zu finden. Aufgrund der Einrichtungsgeschichte zur Zeit des Nationalsozialismus sieht die Heilpädagogik Bonnewitz ihre besondere Verantwortung im Einsatz gegen Diskriminierung. Sie zeigt dies im alltäglichen Miteinander, aber auch auf einer Website, mit Broschüren, Aufklebern, einem Stolperstein sowie bei zahlreichen Aktionen.

Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg und wünschen weiterhin gutes Gelingen beim Einsatz für Vielfalt und Toleranz.

Die feierliche Titelverleihung fand bereits am 04.06.2021 virtuell statt. Eine Aufzeichnung u.a. mit einem Beitrag zu Siemens und der Laudatio finden Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=jJrVvpUfypU

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Egelstraße 4
04103 Leipzig

Stefan Grande

Fachbereichsleiter Politische Bildung; Stellv. Geschäftsführer

Mit freundlicher Unterstützung von: