Im Rahmen des Projekts KAUSA-Servicestelle Leipzig leisten Mitarbeiter*innen von ARBEIT UND LEBEN Sachsen einen wichtigen Beitrag zur Integration Zugewanderter, indem sie die Ausbildungsbeteiligung von Jugendlichen und Unternehmen mit Migrationshintergrund fördern.

Leider wird die Corona-Krise zunehmend auch für die Integrationsarbeit zur Gefahr, da viele Ausbildungsbetriebe in eine wirtschaftliche Schieflage geraten. Gerade migrant*innengeführte Unternehmen, die für das Projekt-Team eine besondere Zielgruppe darstellen, wissen oft zu wenig über die staatlichen Fördermöglichkeiten zur Sicherung dualer Ausbildung.

Die KAUSA-Servicestelle Leipzig hat sich dieser Situation anpasst und kooperiert mit dem IQ Netzwerk Sachsen um migrant*innengeführte Ausbildungsbetriebe gezielt zu aktuellen Fördermöglichkeiten zu informieren. So gewährt der Freistaat Sachsen momentan einen Zuschuss in Höhe des 1,5-fachen Monatslohns des jeweiligen Auszubildenden für Betriebe, die von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen sind.

Die Mitarbeiter*innen der KAUSA-Servicestelle Leipzig bei ARBEIT UND LEBEN Sachsen unterstützen Betriebe dabei, den Ausbildungszuschuss zu beantragen, damit die in den letzten Jahren erzielten Erfolge nicht zerstört werden.

Das KAUSA-Team hat zum einen die Betriebe per E-Mail mit neuesten Informationen versorgt und zum anderen haben die Unternehmen die Möglichkeit per Skype mit der KAUSA-Servicestelle in Verbindung zu treten und Fragen rund um das Thema Ausbildung und Corona zu stellen.

Unter „KAUSA Servicestelle Leipzig“ (live:.cid.ae76379e6e27fc15) sind die Mitarbeiter*innen wie folgt auf Skype erreichbar:

  • Montag und Mittwoch: 14:00 – 16:00 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

Darüber hinaus veranstalten die Projektmitarbeiter*innen neue Formate, um die Betriebe auch während der Corona-Krise weiterhin zu erreichen. Darunter befinden sich selbstverständlich auch Webinare und Online-Einzelcoachings, z. B. zum Thema: „Wie werde ich eigentlich Ausbildungsbetrieb?“ Das kostenlose Webinar kann sowohl in deutscher als auch in arabischer Sprache gebucht werden.

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Löhrstraße 17
04105 Leipzig

0341 71005-0 0341 71005-55