Der Sächsische Verdienstorden ist die höchste staatliche Auszeichnung des Freistaates. „Es freut mich sehr, diese Ehrung vornehmen zu dürfen“, so Kretschmer.

Iris Kloppich setzte und setzt sich seit drei Jahrzehnten in herausragender Weise als leitende Funktionärin und Vorsitzende des DGB-Bezirks Sachsen für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ein. Zudem hat sie sich u.a. als langjährige Vorsitzende von ARBEIT UND LEBEN Sachsen höchst engagiert für Demokratie und Mitbestimmung in Gesellschaft sowie Politik eingesetzt und viele Bildungsangebote unserer Organisation geprägt.

Das Wohl einer aufgeklärten und friedlichen Gesellschaft, insbesondere die Jugend- und Erwachsenenbildung mit klaren Bekenntnissen für die Demokratie und gegen jegliches rechtes und rassistisches Gedankengut, sind ihr ein Herzensanliegen. „Dank ihrer vermittelnden Art genießt sie parteien- und interessenübergreifend eine hohe Wertschätzung“, so eine Presseinformation der Sächsischen Staatskanzlei.

Beratend und integrierend wirkt die Diplomphilosophin und Historikerin bei der Entwicklung von Fachkräftestrategien für die moderne Arbeitswelt mit, nicht zuletzt auf der von ARBEIT UND LEBEN Sachsen organisierten Fachtagung „Arbeits- und Lebenswelten der Zukunft mit Bildung gestalten“ am 28.08.2018 in Dresden.

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Löhrstraße 17
04105 Leipzig

0341 71005-0 0341 71005-55