An dem Fachtag waren verschiedene Akteure beteiligt, die sich auf Stadtebene mit dem Thema „Migration & Arbeit“ beschäftigen. ARBEIT UND LEBEN Sachsen war nicht nur als zentraler Mitorganisator der Veranstaltung beteiligt, sondern war im Rahmen des vom Freistaat Sachsen geförderten Projekts Frauen Empowern mit einem eigenen Format vertreten.

Grundlegend sollten Frauen und ihre Zugangsmöglichkeiten in den Arbeitsmarkt beleuchtet werden, welche Hürden sie empfinden aber vor allem Wege auch aufgezeigt werden, diese Hürden zu überwinden. Anhand verschiedener Best-Practice-Beispiele wurde Integration auf dem Arbeitsmarkt sichtbar und wirkte über Geschichten zugewanderter Frauen inspirierend und ermutigend für viele ihren eigenen Weg zu gehen.

An dem Tag kamen neben verschiedenen Workshop-Angeboten vor allem die Frauen selbst zu Wort, um ihre persönlichen Biografien vorzustellen. Allen gemein war der unbeugsame Wille, voran zu kommen und sich auch bei Niederlagen nicht von ihren Zielen im Leben abbringen zu lassen.

Swetlana Geisler-Reiche, Unternehmerin und Gründerin von Lensspirit, erzählte von ihrem oft steinigen Weg zur deutschen Sprache, der beruflichen Anerkennung, mehreren Jobstationen bis hin zu ihrer beruflichen Verwirklichung als Unternehmerin. Angefangen in ihrer Küche mit einem Schuhkarton als Lager entwickelte sie über mehrere Jahre eines der größten Online-Versandunternehmen für Kontaktlinsen in ganz Europa.

„Ich habe Deutschland als offenes, freundliches und faires Land kennen gelernt“, sagt Swetlana Geisler-Reiche, die auf der Krim geboren wurde und seit 1992 in Deutschland lebt. „Gleichzeitig stellte ich fest, dass viele Menschen mit Migrationshintergrund nur schwer den Zugang in die Gesellschaft finden. Mir ging es zu Beginn in Deutschland genauso. Hier helfen Veranstaltungen wie der Fachtag „WOMEN AT WORK“ sehr. Ich habe selten eine so wohlwollende und offene Haltung für die Probleme und Wünsche von migrierten Frauen erlebt, welche eine wunderbare Atmosphäre des Austauschs und der Ideenentwicklung ermöglicht hat. Vielen Dank an die Organisatoren!“

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Landesgeschäftsstelle

Löhrstraße 17
04105 Leipzig

0341 71005-0 0341 71005-55