Das Projekt unterstützt private und öffentliche Unternehmen sowie Arbeitsverwaltungen dabei, sich gezielter auf zugewanderte potenzielle Arbeitskräfte und ihre individuellen Bedürfnisse einzustellen. Mit vielfältigen Angeboten bietet es die Möglichkeit, Beschäftigte zu sensibilisieren und mit verschiedensten Akteuren in Austausch zu treten.

Ziel des Projektes ist es, in den Unternehmen eine Willkommenskultur zu schaffen, in der Vielfalt von allen Beschäftigten nicht als bloße Notwendigkeit sondern als eine Bereicherung und Teil des gemeinsamen Erfolges angesehen wird.

 

Unsere Angebote

Seminare und Workshops (inhouse oder unternehmensübergreifend):

Wir beraten Sie und gestalten die Seminare individuell je nach Bedarf und Zielgruppe im Unternehmen.

 

Vorteile für Ihr Unternehmen

  • Potenziale im Unternehmen werden erkannt und gefördert
  • Vernetzung mit zahlreichen weiteren Arbeitsmarktakteur*innen
  • Stärkung der interkulturellen Kompetenzen Ihrer Belegschaft
  • Förderung der Mitarbeiterkommunikation
  • Stärkung der internationalen Konkurrenzfähigkeit Ihres Unternehmens durch Bindung ausländischer Fachkräfte
  • keine Seminarkosten aufgrund der Förderung des Projektes

 

Förderhinweis

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Geschäftsstelle Chemnitz

Jägerstraße 8
09111 Chemnitz

0371 6511766 0341 71005-55

Team Politische Bildung

Damaris Deinert, Jana Drechsler, Natalie Lohs

JuRe

Jugend und Religion – Politische Jugendbildung an Berufsschulen

Projekt ansehen

GPS Berufsrouten Leipzig

Mit der Berufsrouten-App gehen Schüler/-innen auf eine digitale Schnitzeljagd durch Leipzig.

Berufe neu erLEben

Projekt ansehen

Landeskoordination Erstorientierung

Gemeinsam mit dem Sächsischen Volkshochschulverband stellt ARBEIT UND LEBEN Sachsen die offizielle Landeskoordination der „Erstorientierungskurse in sächsischen Erstaufnahmeeinrichtungen“.

Projekt ansehen

Unternehmen für Toleranz

Mit dem Titel „Unternehmen für Toleranz“ werden Unternehmen und Belegschaften ausgezeichnet, die für Offenheit und Vielfalt in der Arbeitswelt eintreten.

Projekt ansehen

Kurz & knapp!

Im Rahmen der Projektarbeit entwickelt ARBEIT UND LEBEN Sachsen immer wieder innovative Konzepte um Menschen zu befähigen, ihre jeweiligen Arbeits- und Lebensverhältnisse bewusster und kompetenter zu gestalten.

Veranstaltungen zum Thema
  • Okt
    16

    Workshop: „Darüber sprechen können“

    Sexualpädagogik im interkulturellen Kontext – zwischen Schutz und Selbstbestimmung

    mehr dazu
  • Okt
    09

    Klimabewusstes Grillen im Leipziger Rosental

    Wir nehmen die Grillzange in die Hand und kommen über den Genuss unterschiedlichen Grillguts in die Diskussion über Klima, Ernährung, Landnutzung und globale Verantwortung.

    mehr dazu