Zur Stärkung der regionalen Ausbildungsbereitschaft der Unternehmer*innen und Jugendlichen unter Berücksichtigung des interkulturellen Ansatzes werden erfolgreiche Instrumente der KAUSA Servicestelle Leipzig von ARBEIT UND LEBEN Sachsen in einer länderübergreifenden Kooperation in die Metropolregion Berlin-Brandenburg zur spx consult GmbH in Berlin und der KAUSA Servicestelle Brandenburg (ARBEIT UND LEBEN Berlin-Brandenburg DGB/VHS e.V.) transferiert und integriert:

  • Zusatzmodul für die Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) „Interkulturell-sensible Ausbildung“,
  • Module zur Sensibilisierung für die duale Berufsausbildung im Rahmen der Berufsvorbereitung an Beruflichen Schulen und
  • Schulung zur/zum Integrationsbegleiter*in Unternehmen.

Mit dem Transfer und der Erprobung der in Leipzig entwickelten Konzepte wird eine Erhöhung der Ausbildungsbeteiligung und der Sensibilisierung für das duale Berufsbildungssystem von Jugendlichen und Unternehmer*innen mit Migrations- und Fluchthintergrund erzielt. Der Ansatz der regionalen Verstetigung der Angebote und der ergebnisorientierten Verzahnung der Instrumente in die jeweils bestehenden landesspezifischen Strukturen, ermöglicht wirksame Synergieeffekte in den Zielregionen für die Systeme am Übergang Schule-Beruf.

Die Module für die beruflichen Schulen sensibilisieren die Jugendlichen für die duale Ausbildung und erhöhen Kenntnisse zum regionalen Bildungssystem und tragen somit zur Erhöhung der Ausbildungsbeteiligung bei. Das AEVO-Zusatzmodul «Interkulturell-sensible Ausbildung» und die Schulung zum Integrationsbegleiter*in für Unternehmen sensibilisieren Betriebe für die Ausbildung von Jugendlichen mit Migrations- und Fluchthintergrund, was in erheblichem Maße dazu beitragen kann, dem Fachkräfte- und Auszubildendenmangel entgegenzuwirken.

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich hier zur nächsten Veranstaltung an.

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Bildungsstätte Torgauer Platz

Torgauer Platz 3
04315 Leipzig

Christoph Hermann

Projektleitung

Förderhinweis

Das KAUSA-Transfer-Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Initiative Bildungsketten gefördert. Begleitet wird das Projekt von der bundesweiten Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration (KAUSA), die zu der Initiative Bildungsketten im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) gehört.

Vielfalt gemeinsam gestalten – Für mehr Weltoffenheit in Betrieb und Ausbildung

Auch in der Arbeitswelt treffen Menschen verschiedenster Hintergründe aufeinander, was in einer Vielfalt von Meinungen, Kulturen und Lebensentwürfen resultiert. Diese Unterschiedlichkeit muss aber...

Projekt ansehen

Deine Demokratie? Deine Wahl!

Als Träger der politischen und sozialen Jugend- und Erwachsenenbildung setzt sich ARBEIT UND LEBEN Sachsen seit Gründung des Vereins für die aktive Gestaltung der Demokratie durch politische Bildung...

Projekt ansehen

INQA-Coaching

Ziel ist es, sich als Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen und eigenständig auf Veränderungsprozesse reagieren zu können. INQA-Coaching ist ein mitarbeiterorientiertes Förderprogramm.

Projekt ansehen

Gute Arbeit in Leipzig

Geflüchtete und Drittstaatsangehörige im sächsischen Arbeitsmarkt

Projekt ansehen

ZENTRUM ZUKUNFT DER ARBEITSWELT (ZZA)

Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen und Beschäftigten bei der (Weiter-)Entwicklung und Umsetzung innovativer Gestaltungsansätze zur Bewältigung der digitalen Transformation

Projekt ansehen

Zugang Plus

Zugewanderte Fachkräfte in der Region Leipzig auf den Einstieg in bildungsadäquate Beschäftigung vorbereiten

Projekt ansehen

Hallo Welt!

Interkulturelle Kompetenz in Kita und Hort

Projekt ansehen

Politik zum Nachtisch

Demokratische Kompetenzen am Kaffeetisch stärken

Projekt ansehen

Kompetent Emotional

Chancen und Risiken von Emotionen für die politische Bildung

Projekt ansehen

JuRe

Jugend und Religion – Politische Jugendbildung an Berufsschulen

Projekt ansehen

GPS Berufsrouten Leipzig

Mit der Berufsrouten-App gehen Schüler/-innen auf eine digitale Schnitzeljagd durch Leipzig.

Berufe neu erLEben

Projekt ansehen

Kurz & knapp!

Im Rahmen der Projektarbeit entwickelt ARBEIT UND LEBEN Sachsen immer wieder innovative Konzepte um Menschen zu befähigen, ihre jeweiligen Arbeits- und Lebensverhältnisse bewusster und kompetenter zu gestalten.

Veranstaltungen zum Thema