Das ZENTRUM DIGITALE ARBEIT (ZdA) mit Sitz in Eilenburg wirkt in Form einer interdisziplinären Projektpartnerschaft als ostdeutscher Kompetenzträger für arbeitsorientierte, soziale Innovationen sowie betriebliche und individuelle Weiterbildungserfordernisse zur Bewältigung der digitalen und demografischen Transformation. Expertisen und Erfahrungen für die überregionale Themensetzung werden gebündelt.

Ein Wissenspool verknüpft aufbereitete und weiterentwickelte Forschungsergebnisse mit Praxiserfahrungen aus den fünf Regionalen Zukunftszentren (RZ) in den neuen Bundesländern:

Projektträger des ZdA ist ARBEIT UND LEBEN Sachsen; weitere Projektpartner im ZdA sind:

  • ATB Arbeit, Technik und Bildung gGmbH, Chemnitz
  • Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
  • Universität Leipzig, Institut für Service und Relationship Management (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)
  • Universität Leipzig, Institut für Psychologie (Fakultät für Lebenswissenschaften)

Besuchen Sie auch den Internetauftritt des ZdA. In der Kurzberichtreihe „ZdA-Spotlight“ bilden Wissenschaftler*innen aus dem Zentrum aktuelle Entwicklungen der Digitalisierung ab.

Weitere Informationen zum ESF-Bundesprogramm „Zukunftszentren“ finden sich hier. Eine Übersicht der Projekte ist hier abrufbar.
Die Pressemitteilung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ist hier anrufbar.

Wie können Unternehmen mit der aktuellen Pandemie-Krise umgehen und welche Rolle spielt dabei die Digitalisierung? Hierzu geben Experten aus dem ZdA Antworten in aktuellen Interviews: Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 4 | Teil 5 | Teil 6 (die Reihe wird fortgesetzt).

Kontakt

ARBEIT UND LEBEN Sachsen
Geschäftsstelle Eilenburg

Maxim-Gorki-Platz 1
04838 Eilenburg

03423 6765-300 0341 71005-55

Dr. Petra Gärtner

Leitung des Zentrum digitale Arbeit; Stellv. Geschäftsführerin

Förderhinweis

Das Projekt „Zentrum digitale Arbeit“ wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert und ergänzend durch den Freistaat Sachsen, vertreten durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, kofinanziert.

Talentcenter GABI Leipzig

Gemeinsame Aktivierung und Begleitung zur Integration

Projekt ansehen

Neustart Dresden

ARBEIT UND LEBEN Sachsen unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene ohne Berufsabschluss mit dem Projekt „Neustart Dresden“ bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz in Unternehmen der Region...

Projekt ansehen

Beratungsstelle unternehmensWert:Mensch

Das Förderprogramm unternehmensWert:Mensch ist nach einer erfolgreich abgeschlossenen Modellphase nunmehr als flächendeckendes Angebot für klein- und mittelständische Unternehmen bis 250 Beschäftigte...

Projekt ansehen

AEVO-Vorbereitungskurs

ARBEIT UND LEBEN Sachsen bereitet Ausbilder*innen auf die Prüfung nach Ausbildereignungsverordnung (AEVO) vor.

Projekt ansehen

Fit for Life

Vertiefte Berufsorientierung in der Stadt Leipzig sowie in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen

Projekt ansehen

Praxisbegleitung im Zweijährigen Berufsvorbereitungsjahr (BVJ-2)

ARBEIT UND LEBEN Sachsen unterstützt Jugendliche beim Erwerb des Hauptschulabschlusses und der Berufsfindung.

Projekt ansehen

Kurz & knapp!

Im Rahmen der Projektarbeit entwickelt ARBEIT UND LEBEN Sachsen immer wieder innovative Konzepte um Menschen zu befähigen, ihre jeweiligen Arbeits- und Lebensverhältnisse bewusster und kompetenter zu gestalten.

Veranstaltungen zum Thema
  • Jun
    22

    Ausbildung in Corona Zeiten

    Corona und die Auswirkung auf die Berufswahl junger Menschen sowie Tipps für den rechtssicheren Umgang und finanziellen Hilfen für für ausbildende Unternehmen.

    mehr dazu
  • Jun
    21

    Azubis gewinnen und binden – aktuelle Trends

    Lernen Sie ihre Zielgruppe kennen, überprüfen Sie Ihre Maßnahme und nutzen Sie die vielfältigen Tipps, Ideen und Best Practice Beispiele um auch selbst die passenden Azubis zu finden.

    mehr dazu